Die Aussage „Ich gehe jetzt“ – ein fristloser Kündigungsgrund?

Droht ein Arbeitnehmer seinem Arbeitgeber mit den Worten: „Ich gehe jetzt!“ und geht anschließend jedoch nicht, so rechtfertigt die zuvor getätigte Äußerung keine fristlose Kündigung durch den Arbeitgeber (Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 05.12.2008, Az.: 9 Sa 454/08). Eine fristlose Kündigung nach den Worten „Ich gehe jetzt“ ist, ist unverhältnismäßig.

Kommentare sind deaktiviert