Bestattungskosten – Ersatzanspruch gegen Totenfürsorgeberechtigten

Ein Anspruch auf Ersatz der Bestattungskosten nach den Grundsätzen der Geschäftsführung ohne Auftrag gemäß §§ 670, 677, 683 BGB gegen den totenfürsorgeberechtigten und -verpflichteten Angehörigen kann demjenigen zustehen, der die Beerdigung eines Verstorbenen veranlasst, auch wenn der Totenfürsorgeberechtigte nicht Erbe ist (BGH, Beschluss vom 14.12.2011, Az.: IV ZR 132/11).

Kommentare sind deaktiviert