Bei Ehebrauch kann Arbeitsvertragskündigung rechtmäßig sein!

Bei kirchlichen Arbeitnehmern kann eine durch den Arbeitgeber wegen Ehebruchs ausgesprochene Kündigung rechtmäßig sein (EGMR, Urteil vom 23.09.2010, Az: 425/03 und 1620/03). Es ist bei der Überprüfung der Rechtmäßigkeit zwischen den Interessen der Kirche und der Interessen des Arbeitnehmers mit Privat- und Familienleben im jeweiligen Einzelfall abzuwägen.

Kommentare sind deaktiviert