Urlaubsentgeltberechnung – Prämien müssen berücksichtigt werden

Weicht die Urlaubsentgeltberechnung bei der Berechnung des gesetzlichen Mindesturlaubs von den gesetzlichen Vorgaben ab, so müssen wesentliche Vergütungsbestandteile (z.B. laufende Prämien) mit in die Berechnung einbezogen werden (BAG, Urteil vom 15.12.2009, Az.: 9 AZR 887/08).

Kommentare sind deaktiviert