Darlehenskonto – monatliche Kontoführungsgebühren unzulässig

Banken dürfen von ihren Kunden keine Kontoführungsgebühren für ein Darlehenskonto verlangen. Diesbezügliche AGB-Klauseln sind gegenüber Verbrauchern unwirksam (BGH, Urteil vom 07.06.2011, Az: XI ZR 388/10). Bankkunden können nunmehr von ihrer Bank die Rückerstattung der gezahlten Kontoführungsgebühren verlangen.

Kommentare sind deaktiviert