Wegeunfall bei Verlassen des normalen Arbeitsweges

Erleidet ein Arbeitnehmer auf dem Weg von und zu der Arbeitsstelle einen Unfall, so ist dieser nicht in der gesetzlichen Unfallversicherung versichert, wenn der Arbeitnehmer zum Unfallzeitpunkt den öffentlichen Straßenraum verlassen hat (SG Stuttgart, Urteil vom 26.10.2010, Az: S 13 U 8068/09).

Kommentare sind deaktiviert