Urlaubsansprüche bei ruhendem Arbeitsverhältnis

Wenn ein Arbeitsverhältnis aufgrund einer Vereinbarung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer ruht, entstehen während des Ruhenszeitraum keine Urlaubsansprüche für den Arbeitnehmer, jedenfalls keine solchen, die einen durchsetzbaren Zahlungsanspruch hinsichtlich eines Urlaubsabgeltungs-anspruchs begründen könnten (Landesarbeitsgericht Düsseldorf, Az: 15 Sa 380/11, Urteil vom 19.01.2012).

Kommentare sind deaktiviert