Gewalttätiger Grundschüler kann versetzt werden

Fällt ein Grundschüler wegen häufigen Unterrichtsstörungen und aggressivem Verhalten auf, so kann er an eine andere Grundschule versetzt werden, wenn andere Maßnahmen nicht zum erzieherischen Erfolg geführt haben (Bayerischer Verwaltungsgerichtshof München, Beschluss vom 11.10.2012, Az: 7 CS 12.2187).

Kommentare sind deaktiviert