Flohmärkte an Sonntagen und Feiertragen sind in Rheinland-Pfalz unzulässig

Nach Auffassung des Verwaltungsgerichts Koblenz ist die Durchführung von Flohmärkten an Sonntagen und Feiertagen unzulässig, da eine solche Durchführung gegen das Feiertagsgesetz des Landes Rheinland-Pfalz verstoßen würde (VG Koblenz, Urteil vom 04.04.2011, Az: 3 K 1586/10.KO).

Kommentare sind deaktiviert