Kategorie Archive: Reiserecht

Reisepreisminderung aufgrund eines Reisemangels und Minderungsdauer

Der BUNDESGERICHTSHOF hat nunmehr mit Urteil vom 15.07.2008, Az.: X ZR 93/07 entschieden, dass bei besonderer Schwere des Reisemangels und des Ereignisses, welches zum Reisemangel geführt hat, es rechtfertigen kann, eine Reisepreisminderung vorzunehmen, die nicht auf den anteiligen Reisepreis für die Dauer des Ereignisses beschränkt ist. Das vollständige Urteil finden Sie unter: https://www.ra-kotz.de/reisepreisminderung_minderungsdauer.htm
Mehr lesen

Reiserücktrittsversicherung – Was zahlt sie?

Die Reiserücktritts(kosten)versicherung soll dem Reisenden die Kosten ersetzen, die aufgrund einer Stornierung (z.B. wegen Erkrankung, Unfallverletzung, erheblichem Schaden am Eigentum, Verlust des Arbeitsplatzes) einer gebuchten Reise bzw. Reiseleistung anfallen. Bei den Reisestornierungskosten (bis zu 100 % des Reisepreises) handelt es sich um einen Entschädigungsanspruch des Reiseveranstalters gegen den Reisenden, wenn dieser die Reise nicht antritt…
Mehr lesen

Reiserecht – Fragen & Antworten

Die Urlaubszeit steht vor der Tür - Welche Rechte hat der Reisende? 1. Allgemein: Das Gesetz definiert in den §§ 651a ff. BGB den Begriff „Pauschalreise“ nicht. Bei einer Pauschalreise handelt es sich um mehrere Leistungen (mindestens 2 Leistungen z.B. Flug und Hotelunterkunft), die zu einer Einheit (Pauschalreise) und einem einheitlichen Preis zusammengefasst wurden. Der…
Mehr lesen